! Absage von Veranstaltungen des OGV

Aufgrund der aktuellen Situation werden folgende Veranstaltungen des OGV abgesagt:

   >>>  Rentnertreff am 16.04.2020

           >>>  Blütenrundgang am 25.04.2020 und

           >>>  Maifest am 24.05.2020

   

Vorerst werden bis zum 30.04.2020 keine Anmeldungen mehr für den Tagesausflug am 18.07.2020 angenommen.                                                                                                       AB

 

  

 

Schnittkurs 07.03.2020 - Vom Sägen, Schneiden und Reißen

Diese Bandbreite der handwerklichen Betätigung beim Bäumepflegen wurde vom Fachwart des Kreisverbands, Martin Krinn, am letzten Samstag im Garten beim Aussiedlerhof Bauer anschaulich und einprägsam erläutert. Zunächst interessierte, wie der vor 2 Jahren gemeinsam gepflanzte Kirschbaum sich seit der letztjährigen Begutachtung entwickelt hat. „Unsere Obstbäume sind Kulturpflanzen“, so der Fachwart, und wie bei Tier und Mensch ist auch hier in den Anfangsjahren Pflege und Erziehung für das Wachstum und das zukünftige Leben unbedingt erforderlich. Mit ein paar wenigen Schnitten und mit dem Hinweis, das Wässern und Düngen zu beachten, wurde das Bäumchen zur weiteren Pflege übergeben.

 

Als nächstes wurde an einem noch jugendlichen Apfelbaum der im letzten Jahr begonnene Kronen-Aufbau abgeschlossen. Kräftige Leitäste wurden freigestellt, Fruchtäste, Frucht- und Blüten-Knospen wurden erklärt, und dann schockte der Profi das mitfühlende Publikum: Bleistiftstarke Reiser wurden einfach herausgerissen! Diese vom Sommer-Riss bekannte Methode fördert offenbar nachweislich eine bessere Heilung als ein Scherenschnitt. – Ganz ohne Schere, nur noch mit der Säge, wurde dann an einem älteren Hochstamm das Auslichten gezeigt. Hier sollten die Arbeiten am besten auf mehrere Jahre verteilt werden, damit der Baum nicht mit übermäßigem Neutrieb reagiert.

 

Es war kurzweilig und informativ, und das Wetter spielte mit, sodass nach mehr als 2 Stunden die Vorsitzende Gudrun Buschle zum „Umzug“ ins Reiterstüble mahnen musste, wo die Damen des OGV für die 17 Teilnehmer eine kleine Stärkung vorbereitet hatten. In ihren Dank für das gute Gelingen wurden auch die beiden Gastgeber Marion und Erwin mit eingeschlossen.  EH

 

 

 

Obst- und Gartenbauverein spendet Bank auf dem Friedhof

Viele Vereine und Organisationen haben sich 2018 bei der 750-Jahr-Feier in den unterschiedlichsten Formen eingebracht. ln den Köpfen der Reichenbacher Bevölkerung sind alle Veranstaltungen noch in guter Erinnerung. Der Obst- und Gartenbauverein hatte aufgrund seiner Altersstruktur keine eigenen Aktivitäten unternommen - aber gleichzeitig zugesagt, dafür einen Beitrag zur Gemeinschaft zu leisten - eben in anderer Form.
Dies ist nun als Spende erfolgt. Auf Wunsch der Mitglieder des OGV wurde eine Bank auf dem Fried- hof montiert. "Uns ist wichtig, auch zum Zusammengehörigkeitsgefühl bei zu tragen" so die erste Vorsitzende Gudrun Buschle bei der Übergabe der Bank an Bürger- meister Bernhard Richter. Da die Wege auf dem Friedhof doch zum Teil lang sind, ist es für Senioren und diejenigen, die nicht mehr ganz so gut zu Fuß, wichtig, sich kurz aus zu ruhen. "An dieser schönen Stelle können die Friedhofsbesucher nun ein Päuschen einlegen - dafür sage ich Ihnen herzlich Dank" freute sich Richter über die Spenden.

Gudrun Busch/e, Marie/uise Hannig und Werner Butterweck nahmen gemeinsam Platz um mit  Bernhard Richter die Aussicht auf den Ort zu genießen.

 

 

Samstag, 7. März : Wie schneide ich einen Kirschbaum nach der Pflanzung und wie schneide ich Obstbäume generell?

 

Zu diesem Thema wird an dem Samstag-Vormittag eingeladen. Der kompetente Kreisfachwart Martin Krinn wird hierzu praktische Anleitungen geben, und auf spezielle Fragen der Teilnehmer eingehen.
     
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr auf dem Gelände des Aussiedlerhofs von Erwin und Marion Bauer, Ostweg 65 (früher Christ).  Dort haben wir bekanntlich vorletztes Frühjahr einen Kirschbaum gepflanzt.

Ende der Veranstaltung ca. 12:00 Uhr.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.        AB

 

 

 

Viel Lob und Dank am Vereinsabend

Über 55 der insgesamt 195 Mitglieder folgten am vorletzten Freitagabend der Einladung zur Hauptversammlung des OGV im Foyer der Brühlhalle. War dies doch die Möglichkeit mal wieder gemütlich zusammenzusitzen um sich zu informieren, was das Jahr über im Verein geschehen ist. Darüber berichtete die Vorsitzende Gudrun Buschle und erinnerte nochmals an de durchwegs gelungenen Veranstaltungen: Der Baumschnittkurs, den Blütenrundgang, das arbeitsreiche Maifest, zwei Tagesausflüge an den Brombachsee und den Besen in Talheim-Flein. Die Mosterei wurde im letzten Jahr nur an einem Tag in Betrieb genommen insgesamt 50 Zentner Mostobst verarbeitet wurde. Die Bastelgruppe war eifrig tätig und auch der Weihnachtsmarkt lohnte die großen Anstrengungen. Dankbar sind die Rentner für die regelmäßig begehrten Treffen in der Moste. So war die Vorsitzende mal wieder voll des Lobes über die tatkräftige Unterstützung durch die Vereinsmitglieder und ihr Dankeschön an die Helferinnen und Helfer kam von Herzen.

 

Aber es gab auch einen traurigen Tagesordnungspunkt: Von elf treuen und verdienten Mitgliedern musste der Verein im letzten Jahr und am Anfang diesen Jahres Abschied nehmen unter anderem von unserem Ehrenmitglied Ernst Fischer. Ein schmerzlicher Verlust für den Verein, für die Familien und für Reichenbach.

Beim Bericht der Kassiererin Else Löffler wurde ein ausgeglichener Haushalt vorgestellt. Die Herren Bittner und Bidmon fanden eine fehlerfreie Kassenführung vor. Sie waren voll des Lobes für Ihre Arbeit und gaben weitere Anregungen. Die Kasse wurde von der Versammlung einstimmig entlastet, ebenso die Vereinsleitung, wobei auch diese in das Lob mit eingeschlossen wurde.

 

Zu den Ehrungen kam Fritz Gneithing vom Kreisverband Esslingen nach Reichenbach und überreichte Ehrennadeln und Urkunden sowie ein aus seiner Region stammendes Fläschchen Wein. Für 25 Jahre Vereinstreue wurden geehrt: Christa Ankele, Hans Ankele, Josef Buschle, Brunhilde Guggenberger, Gerda Heybach, Klaus Kinder, Maria Maier, Vroni Nickel, Hilde Ruther, Peter Seidel, Rudi Seyser und Eberhard Steigenberger. Und für 40 Jahre: Kurt Friedel, Jürgen Hebrank, Werner Hohlbauch und Karl Meissner. Leider konnten nicht alle Jubilare die Ehrung persönlich entgegennehmen.

 

Gegen Ende des offiziellen Teils erhielt dann Gudrun Buschle als Zeichen der Wertschätzung für ihren unermüdlichen Einsatz ein Blumengeschenk in Form einer Orchidee überreicht. Das war dann der Abschluss von Lob und Dank und man saß weiter noch gemütlich beieinander, genoss die Bewirtung und den Bildvortrag über Natur- und Vereinsereignisse im letzten Jahr durch unseren Erich Heybach.  AB

 

 

 

 

 

Einladung zur Jahres-Hauptversammlung

 

Am Freitag, den 7. Februar 2020, findet im Foyer der Brühlhalle unsere Mitgliederversammlung statt. Beginn: 18:30 Uhr.

Die Tagesordnung:
1)        Begrüßung
2)        Totenehrung
3)        Berichte der Vereinsleitung und der Kassenprüfer
4)        Entlastungen
5)        Ehrungen
6)        Jahresprogramm 2020
7)        Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung bitte schriftlich bei der Vorsitzenden Gudrun Buschle einreichen (Schorndorfer Str. 37), bis 29. Januar 2020.

Im zweiten Teil dieser Versammlung werden wie gewohnt einige Bilder über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr gezeigt.

Alle Mitglieder mit Angehörigen sind herzlich eingeladen. 



 

Der Obst- und Gartenbauverein trauert um sein Ehrenmitglied Ernst Fischer

Der OGV Reichenbach/Fils hat einen guten Freund verloren, der sich eine ungewöhnlich lange Zeit für die Ziele seines Vereins eingesetzt hat, und wir wissen auch, dass diese Aufgabe ein wichtiger Teil in seinem Leben war.

 

Fast 90 Jahre alt durfte unser Ernst werden, und davon war er 66 Jahre treues Mitglied. Bereits 1954 wurde er, der gelernte Baumwart und Gärtner, dazu überredet, das verantwortungsvolle Ehrenamt des Kassiers und Buchführers zu übernehmen, und diese Aufgabe hat er gewissenhaft fast 50 Jahre lang ausgefüllt. Und auch sonst war Ernst Fischer sehr rührig im Verein, und er war in seiner aktiven Zeit eigentlich immer dabei, wenn es ums Schaffen ging. Sein Fachwissen war gefragt und wurde geschätzt, z.B. beim Baumschnitt, bei Baumpflanz-Aktionen, und bei seinem einfallsreichen Gestalten von Ausstellungs-Ständen.  Eine besondere Herausforderung waren in den 90-er Jahren der Umzug der vereinseigenen Moste in den ehemaligen Bockstall am Ostweg, sowie der Umbau dieses maroden Gebäudes zur Mosterei und anschließend der Anbau des Vereinsheims.

 

Für seinen unermüdlichen Einsatz erhielt er hohe Auszeichnungen, wozu die bronzene Medaille des Landesverbands gehört, die goldene Ehrennadel des Kreisverbands, und die Ernennung zum Ehrenmitglied des Vereins. Für sein vorbildliches Wirken im Ehrenamt wurde er zudem von der Gemeinde Reichenbach ausgezeichnet.

 

Wir sind sehr dankbar, dass unser Ernst eine solch lange Zeit den Verein unterstützen konnte, und wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Im Namen des ganzen Verein

Gudrun Buschle

Vorsitzende

 

-----------------------------------------------------------

 

Jahresprogramm 2020

 

Freitag, 7. Februar

Hauptversammlung im Foyer Brühlhalle Reichenbach, Beginn: 18:30 Uhr

 

Samstag, 7. März

Schnittkurs  im Garten von Marion Bauer, Beginn: 10:00 Uhr

 

Freitag, 13.März         abgesagt !

Hauptversammlung des Kreisverbandes im Bürgerhaus RSKN  Beginn 19:00 Uhr

Anschrift:   Sulzgrieser Str. 170, 73733 Esslingen am Neckar
(Details werden im RA bekannt gemacht)

 

Samstag, 25. April        abgesagt !

Blütenrundgang mit Abschluss am Vereinsheim, ab 14:00 Uhr

 

Sonntag, 24. Mai           abgesagt !

Maifest an der Moste,  ab 11:00 Uhr

 

Samstag, 18.Juli         abgesagt !

Tagesausflug *) zum Mostzügle nach Bad Waldsee 
Anmeldschluss ist der 04.07.2020  (Details werden im RA bekannt gemacht)

 

Samstag, 10. Oktober   bitte die Ankündigungen beachten

Herbstausfahrt *) zum Cafe Schlössle in Bad Urach
Anmeldeschluss ist der 25.09.2020 (Details werden im RA bekannt gemacht)

 

Samstag, 28.Nov.

Stand der Bastelfrauen auf dem Wochenmarkt
 
Samstag,  5. Dezember
Beteiligung am Reichenbacher Weihnachtsmarkt
beim Rathaus, mit Marktständen

 

 

 

Hinweise zu den einzelnen Veranstaltungen und eventuelle Änderungen werden rechtzeitig im „Reichenbacher Anzeiger“ bekannt gegeben, sowie auf unserer Internet-Seite unter www.ogv-reichenbach-fils.de.

 

Jeden 3. Donnerstag im Monat Rentnertreff im Vereinsheim Moste am Ostweg.
Ausser am:         Donnerstag, 21.Mai 2020 Feiertag und

                           Donnerstag, 19.Nov.2020 wird vorverlegt auf  Do.12.Nov.2020

 

 

*) Veranstalter ist das jeweilige Bus-Unternehmen

 

 

 

Download
Das Jahresprogramm 2020 des OGV-Reichenbach
Jahresprogramm_OGV_2020-5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 39.6 KB