viele Apfelblüten haben den Frost im April überstanden und reifen zu Äpfeln heran

die Äpfel reifen                     ....................© ogv-reichenbach-fils.de  /  17.06.2022
die Äpfel reifen ....................© ogv-reichenbach-fils.de / 17.06.2022

 

nach über zwei Jahren,
                       endlich wieder ein Rentnertreff

Foto: Werner Hannig
Foto: Werner Hannig

Nach der Corona-Pause hatte Gudrun Buschle am 12. Mai wieder zum Rentner-Treff eingeladen, der von vielen Mitgliedern gerne besucht wurde. Es war ein schöner Nachmittag.

 

 

Anfang Mai 2022 - Blühende Wiesen

aufgrund des Regens erstrahlen die Streuobstwiesen......................© ogv-reichenbach-fils.de
aufgrund des Regens erstrahlen die Streuobstwiesen......................© ogv-reichenbach-fils.de

 

 

 

Ende April 2022  ....... es beginnt zu blühen

Apfelblüten am 28.04.2022    .........................................................© ogv-reichenbach-fils.de
Apfelblüten am 28.04.2022 .........................................................© ogv-reichenbach-fils.de

 

 

Ostergrüße

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des Obst- und Gartenbauvereins Reichenbach.
Endlich ist es nun soweit, willkommen in der Osterzeit. Der Hase nun die Eier bringt und fröhlich durch den Garten springt.

 

Ich wünsche Euch zum Osterfeste
alles Liebe und das Beste.
Eure Vorsitzende Gudrun Buschle.       AB

 

 

 

 

Anfang April - ein später Schneeeinbruch

Knospen am Apfelbaum  06.04.2022.........................................................© ogv-reichenbach-fils.de
Knospen am Apfelbaum 06.04.2022.........................................................© ogv-reichenbach-fils.de

 

    26. März 2022

Eine Hauptversammlung mit Abstand 

 

Obwohl man wusste, dass diese Hauptversammlung nicht das übliche gemütliche Beisammensein werden wird, kamen viele treue Mitglieder am letzten Freitagabend in die Brühlhalle. Keine Tische, also keine Bewirtung. So beschränkte sich der Abend auf die formale Abwicklung der satzungsgemäß vorgeschriebenen Regularien. Dies wurde auch schnell erledigt. Die Vorsitzende Gudrun Buschle berichtete von den wenigen Aktivitäten: Das meiste musste coronabedingt ausfallen. Nur einige Rentnertreffs, und die Bastelfrauen waren aktiv. Letztere konnten durch den Verkauf von Adventsgestecken und –Kränzen dem Hospiz-Verein eine stattliche Spende übergeben. Selbst das Mosten fiel aus im letzten Jahr, nicht coronabedingt, sondern weil wegen der schlechten Obsternte keine Nachfrage war.

Richard Häderle wird für 40 Jahre Vereinstreue geehrt.
Richard Häderle wird für 40 Jahre Vereinstreue geehrt.

 

Der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder wurde ehrend gedacht. Es waren acht. Der Mitgliederstand ist aktuell bei 174 Mitgliedern. Den Kassenbericht trug die Kassiererin Else Löffler vor. Sie konnte dank Spendern ohne ein Minus wirtschaften, und gute Arbeit hat ihr der Kassenprüfer Manfred Bittner bestätigt, der zusammen mit Walter Bidmon die Buchführung ausführlich geprüft hatte. Die Entlastung von Rechner und Vorstandschaft, beantragt von Wolfgang Greiner, hat dann die Versammlung mit Applaus bestätigt. Ein besonderer Programmpunkt war dann die Ehrung: Für 40 Jahre treue Mitgliedschaft durfte Richard Häderle die Urkunde samt einem Präsent entgegennehmen.

Rasch verging dieser offizielle Teil, und anschließend zeigte Erich Heybach zusammen mit Wolfgang Greiner einige Lichtbilder über das vergangene Jahr: Naturaufnahmen über ein Jahr, in dem sich Kälte, Hitze und auch Regen abwechselten.                                          EH

 

 

 

 

 

 

 

die ersten ne(i)sten schon

die ersten ne(i)sten schon        ............................................                           © m-w.hannig
die ersten ne(i)sten schon ............................................ © m-w.hannig

 


Informationen vom Landkreis Esslingen

Energetische Schnittholzverwertung

 

Über 9.500 Hektar Streuobstwiesen im Landkreis Esslingen wollen gepflegt werden. In Kooperation zwischen Landkreis, Abfallwirtschaftsbetrieb sowie verschiedenen Städten und Gemeinden sind Sammelplätze für das Schnittgut eingerichtet. An diesen Plätzen können die Wiesenbewirtschafter ihr geschnittenes Obstbaumholz für zwei bis drei Wochen abliefern. Das spart die oft längeren Wege zu Grünschnittsammelstelle oder Kompostierungsanlage mit festen Öffnungszeiten. So wird der Obstbaumschnitt zugleich als Energieressource nutzbar gemacht.

>>>|   weitere Informationen (Link zum Landkreis Esslingen)

>>>     aktuelle Karte mit den Sammelstellen (Quelle LA ES)

 

 

 

Die ersten Knospen sind da !

Knospen eines Pflaumenbaumes 22.02.2022  --------------------  © ogv-reichenbach-fils.de
Knospen eines Pflaumenbaumes 22.02.2022 -------------------- © ogv-reichenbach-fils.de

 

 

Obstsorten aus dem schwäbischen Streuobstparadies

 

Im Herbst 2022 präsentiert der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Nürtingen die ganze Sortenvielfalt dieses schwäbischen Kulturgutes im Freilichtmuseum Beuren.
>>>|  weitere Informationen

 

 

 

 

Schnittkurs 2022
Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Obst- und Gartenbauverein Reichenbach/Fils.
Aufgrund der derzeitigen Lage kann dieses Jahr kein Schnittkurs stattfinden.
Ein lieber Gruß von Eurer Vorsitzenden Gudrun Buschle.  AB

 

 

 

Am 11. Januar war „Tag des Apfels“.

Der Apfel ist weltweit beliebt. Bei der Vielzahl der Apfelsorten ist für jeden etwas dabei. Und der Apfel schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch gut für die Gesundheit. Jeder kennt vermutlich den Spruch   „an apple a day, keeps the doctor away“.

 

>>|  mehr Informationen ......