„Man soll keine halbfertigen Arbeiten vorzeigen“ …

Trotzdem ist es verlockend, draußen an unserem Vereinsheim am Ostweg die Fortschritte beim Renovieren des Wandbilds zu verfolgen. Man kann jetzt schon sehen, wie strahlend das Bild später auf den Betrachter wirken wird.

 

Malermeister Fritz Roos aus Thomashardt ist nach wie vor mit Freude dabei, das nachzuempfinden, was der Reichenbacher Heinz Ruhland vor fast 20 Jahren an die Wand gemalt hat, und was inzwischen sehr verblichen ist. Mit feinen Pinselstrichen kommen jetzt die Blumen wieder zum Erblühen, und bald wird auch der Apfelbaum wieder seine Früchte zeigen
.

Seit unserem letzten Bericht sind erfreulicherweise weitere Spenden eingegangen. Wer sich ebenfalls noch finanziell an dieser Malaktion beteiligen will:
Konto bei KSK ES, DE 96 6115 0020 0101 5452 82.